DiAG-MAV-Wahlen am 22.06.2021 – Impf- bzw. Testnachweis erforderlich

Im Mai hatten wir jeweils eine Delegierte bzw. einen Delegierten jeder MAV per Post (bzw. in der vergangenen Woche zusätzlich per E-Mail) zur DiAG-MAV-Wahl am 22.06.2021 in die Kath. Akademie „Die Wolfsburg“ eingeladen.

Seitens der Kath. Akademie „Die Wolfsburg“ wurden wir am 15.06.2021 über Änderungen des Hygienekonzepts der informiert.
Diese nachfolgend aufgeführten neuen Regel gelten verbindlich für den Tag unserer DiAG-Wahl am 22.06.2021.

Alle Teilnehmer/innen der DiAG-Wahl benötigen einen der nachfolgenden Nachweise:

Getestete: negativer Schnelltest von einer offiziellen Teststelle schriftlich oder digital und nicht älter als 48 Stunden + ein amtliches Ausweisdokument.
Geimpfte: Impfausweis oder ein ähnliches Dokument; vollständige Impfung (im Regelfall 2 x) mindestens 14 Tage zurückliegend, + ein amtliches Ausweisdokument
Genesene: positives PCR-Testergebnis, mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate alt. Älter als sechs Monate: s. Geimpfte oder Getestete + ein amtliches Ausweisdokument
Genesene Geimpfte: eine Impfung älter als 14 Tage (Impfausweis oder ähnliches Dokument) + positivem PCR-Testergebnis, älter als 28 Tage + amtliches Ausweisdokument
Am Eingang der „Wolfsburg“ werden die Dokumente kontrolliert. Außerdem ist, anders als ursprünglich geplant, nun ein Eintragen in eine Präsenzliste an der Rezeption nötig.
Sollten Sie beim besten Willen keine Möglichkeit sehen, am 22.06.2021 den geforderten Nachweis vorlegen zu können, setzen Sie sich bitte umgehend telefonisch mit unserer Geschäftsstelle (0201 / 2204 – 466) in Verbindung.
Die Zeiten unserer Erreichbarkeit finden Sie auf unserer Homepage www.diag-mav-essen.de.
Wir bitten die Unannehmlichkeiten, die diese kurzfristigen neuen Vorgaben der „Wolfsburg“ mit sich bringen, zu entschuldigen und hoffen auf Ihr Verständnis.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.